Ick gloob ick bin im falschen Film
JugendtheaterBüro

 


 
„Du bist nicht normal“, streiten sich zwei Jugendliche, die unterschiedlicher nicht sein könnten, während einer Filmvorstellung im Kinosaal. Ihr gemeinsamer Freund versucht zwischen den beiden zu vermitteln. Im Streit entsteht die Idee, einen eigenen Film – „ein Kino anderer Art“ – zu machen. In drei Teilen erzählen sie ihre Geschichten: von Prof. Sarrabuschkowszin, der alle Jugendlichen nur in Schubladen steckt, von einem Punk und einem arabischen Jugendlichen, die sich zunächst anonym im Chat treffen und danach in der Realität miteinander ganz neue Erfahrungen machen und ihre Vorurteile auf die Probe stellen müssen. Beim Festival der Klubszene wird der erste Teil des Stückes gezeigt.
In dieser Produktion des JugendtheaterbüroBerlins ging es um eine Auseinandersetzung der Jugendlichen mit sich selbst, ihrer familiären und kulturellen Herkunft. Durch die kritische Reflektion der eigenen Bilder im Kopf und gesellschaftlich dominierender Stereotypen sollten Vorurteile bewusst gemacht und auf ihre Funktion hinterfragt werden - als Ausgangspunkt dafür, sie auch wieder verlernen zu können. Fragen nach (vermeintlicher) Normalität und Abweichung standen dabei im Zentrum.
Das JugendtheaterBüro Projekt ist auf zunächst drei Jahre
(Juli 2009 – Juli 2012) befristet. In verschiedenen Bereichen eines Theaterbetriebs [Ensemble (Schauspiel, Tanz, Musik), Crew (Bühnenbild, Kostüm, Licht, Ton), Büro (Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement) sowie Film] werden neue Theaterproduktionen erarbeitet und gleichzeitig berufsorientierende Maßnahmen im künstlerischen Bereich angeboten. Im Oktober 2011 organisierte das JugendtheaterBüro das FESTIWALLA im Haus der Kulturen der Welt. Mehr Infos: www.jugendtheaterbuero.de
 
Die Stücke des Jugendtheaterbüros werden von Regiekollektiven erarbeitet. Bei „Ick gloob Ick bin im falschen Film“, hat die Jugendliche Saira Amjad unter der Leitung des Coaches Cigir Özyurt Regie geführt und inszeniert.
 
SchauspielerInnen:
Kerim Ballı (22), Başak Yılmaz (17), Ali El-Hussein (19), Seyran Jotzo (19), Saira Amjad (22), Büşranur Aylin Atmaca (14), Abed Abou Zaher (19), Mandy Leubert (16), Mustafa El-Hussein (18)
Licht, Ton, HelferInnen:
Aldan Sabotic (14) , Zelal Kaya (16)  , Mervenur Heß (15)
Coach:
Çığır Özyurt (28)
Clubleitung:
Ahmed Shah (46)

Foto: ©Nina Ansari Pirsarai