Die Dachlosen


das sind Aya, Julia, Karo, Nicole, Rachel, Tamalan und Tina, sie sind dieses Jahr auf der Klubszene 2012 euere Moderatorinnen!
 
Wir freuen uns euch gut ansagen zu können und haben zuvor jeden Klub auf einer Probe besucht, also sind wir bestens informiert!
 
Viel Spaß beim Festival!

 

 

Wir sind jetzt die Dachlosen, denn nun haben wir schon zum zweiten Mal unser Dach verloren: gegründet haben wir uns als JungeGegenWarte an der Tribüne am Ernst-Reuter-Platz. Als das Theater geschlossen wurde, konnten wir kurz vor unserer zweiten Premiere im Lichtburg-Forum unterkommen. Dort fand auch unsere dritte Produktion ihr Publikum. Nun ist auch diese Spielstätte am Ende ihrer Fördermittel für theaterpädagogische Projekte angekommen und so sind wir jetzt im Theaterhaus Mitte und haben dort die Arbeit an unserem vierten Stück beendet.

Trotz aller widrigen Umstände ist es uns gelungen immer aktiv an den  Klubszene-Festivals in Berlin teilzunehmen oder auch beim 100° Festival im HAU aufzutreten. Unsere Theaterpädagogin Janine Schweiger hat es stets verstanden die Gruppe zusammenzuhalten und das Ziel nie aus den Augen zu verlieren: die Premiere- „unterDruck“ am 18. Januar 2012!

Wir beschäftigten uns dafür mit Terror aller Art aus Sicht von Opfern und Tätern...
Dabei  befassten wir uns sowohl mit klassischen Dramen (Hamlet, Maria Stuart, Orestie, Johanna von Orleans), modernen Romanen(Misery, Die verlorene Ehre der Katharina Blum) und zeitgenössischem Theater (1/4 Stunde des Dichters), wobei unser Stück irgendwo zwischen Collage, Performance und Theaterexperiment gelandet ist.

Beim letzten Klubszene Festival 2011 sind wir unter dem Titel terrorism mit einem ersten Entwurf aufgetreten...
Einen Eindruck von unserem Auftritt beim Klubszene-Festival 2011:

http://www.youtube.com/user/Klubszene2011 ( 2. Tag/ Samstag/ terrorism-Junge Lichtburg)