Herzlich Willkommen zum 7. KLUBSZENE-Festival!

 

 

"Meine Sprache – Deine Sprache – Unsere Sprache“

 

Auch 2012 heißt es wieder Bühne frei für die KLUBSZENE, das Festival der Jugendtheaterklubs der Berliner Bühnen, welches bereits 2006 von den TheaterpädagogInnen der Theaterhäuser ins Leben gerufen wurde. Das Konzept der vergangenen Jahre, Jugendliche der verschiedenen Berliner Jugendtheaterklubs zusammen zu bringen, den Austausch über unterschiedliche Arbeitsweisen und Profile zu fördern, das Engagement der Teilnehmer-Innen zu würdigen und die vielfältigen Ausgestaltungen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, hat sich bewährt und steht 2012 unter dem Motto „Meine Sprache – Deine Sprache – Unsere Sprache“. Theater bietet vielfältige Möglichkeiten, Sprache zu entdecken, auszuprobieren und einzusetzen. Die eigene Sprache mit der Sprache der Gruppe, mit der gewünschten Aussage in Einklang zu bringen ist eine Herausforderung, der sich alle TeilnehmerInnen der Klubszene jedes Jahr aufs Neue stellen. Neben dem gesprochenen oder auch nicht (aus-) gesprochenen Wort wird die Sprache des Körpers, der Musik, des Raumes und jedes einzelnen Teilnehmers in Szene gesetzt. Theater kann Sprachrohr sein, (Sprach-)Grenzen überwinden und Zugänge öffnen. Sich mit Sprache zu beschäftigen heißt auch, die Verbindung zwischen Sender und Empfänger, zwischen Produktion und Rezeption zu untersuchen und Voraussetzungen für eine gelungene Kommunikation auszuloten. Das KLUBSZENE-Festival schafft dabei den Rahmen für eine Verständigung mit und über Theater. An drei Tagen schlüpfen die jungen SchauspielerInnen zugleich in die Rolle des Zuschauers. Sie nutzen die Sprache des Theaters, um auf sich und ihre Themen aufmerksam zu machen und laden die Öffentlichkeit ein, sie auf diesem Weg zu begleiten und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

 

KLUBSZENE FESTIVAL 2012

Donnerstag, 31. Mai bis Samstag, 02. Juni 2012

Am ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20

13353 Berlin
Eintritt frei